Berichte

Sommerfest, Vereinsmeisterschaft und 40 Jahre Abteilung Gerätturnen

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums unsere Abteilung feierten wir am 21.07.18  ein kleine Vereinsmeisterschaft, mit anschließendem Sommerfest.
Siegerliste: Vereinsmeisterschaft

Acht Träppchenplätze beim Gaukinderturnfest

Beim TSV Teisendorf fand am 07.07.2018 das jährliche Gaukinderturnfest statt, wobei rund 270 Mädchen und Jungs teinhamen. Wir stellten dieses Jahr die höchste Teilnehmerzahl (42 Mädchen, Jahrgänge 2004-2013) und erhielten somit den Meistpreis. Auch bei der Gaudistaffel waren wir sehr erfolgreich, da wir mit knapp 30 Sekunden Vorsprung den Rang 1 erhilten. Beim Kinderturnfest kommt es neben dem Turnen am Reck und Boden auch auf das Laufen und das Weitspringen oder Weitwerfen an, denn in allen Stationen kann man Punkte sammeln und die Leistung mit der niedrigsten Wertung wird gestrichen, deshalb ist die Höchstpunktzahl 45. Christina Nold startete im Jahrgang 2008 und wurde neben ihrem Sieg in ihrer Altersgruppe (42,25 Punkte), auch noch Sieger des gesammten Wettkampftages. Lena Lohner (2009) und Lilly Berndl (2005) wurden in ihren Altersklassen ebenfalls erste, wobei Lilly beim Weitsprung mit 4,25m auch die beste Weite des Tages erreichte. In der ältersten Wetkampfklasse (2004) startete Sarah Weingartner, welche mit weniger als einem halben Punkt den ersten Platz verfehlte. Lola Marchner (2. Platz, 2010) freute sich stets neben ihrer Teamkameradin Sophia Thalmeier zu stehen, welche wie ihre Schwester, Hannah Thalmeier (2012) auf dem dritten Platz war, so auch Luisa Wimmer (2006).
Siegerliste: KITU 2018

Gau-Jugendturnfest in Trostberg und Obb. TuJu-Treffen in Burghausen 

Zwei obb. Meister

Am 12.05 fand der Oberbayrisch-Turnerjugend-Vierkampf in Haar statt. Bei einer gigantischen Teilnehmerzahl von 310 Kindern und Jugendlichen, nahmen unser beiden Trainer David Weingartner und Marina Helget teil.
Bei diesem Wettkampf mussten diese Schwimmen, Laufen, Bodenturnen und Trampolinspringen, wobei es jeweils eine Maximalpunktzahl von 20 Punkten gibt. Diese volle Punktzahl erreichte David beim Schwimmen und Marina verfehlte diese nur knapp um einen halben Punkt beim Bodenturnen.
Somit wurden David mit 66,59 bei den Junioren (2000 und älter) und Marina mit 66,08 Punken (2001/02) zu oberbayrischen Meistern.

Träppchenplätze an den Gaueinzelmeisterschaften

Am 28. und 29. April in Trostberg schickten wir bei einer Teilnehmerzahl von fast 250 Mädchen, 23 Mädels ins Rennen. Diese mussten sich in den Disziplinen Boden, Sprung, Barren und Balken beweisen. Über Treppchenplätze in der Gauklasse durften sich Marina Helget als Siegerin der Jahrgänge 2001/02 und Lena Mäusbacher als zweite bei 2009 und Jünger freuen.
In die Top Ten schafften es ferner: Sophie-Marie Glück (9./Gauklasse 2003/04), Julia Beck (6.), Johanna Englbrecht (8.), Luisa Wimmer (9.), Nina Vitztum (10./ alle Aufbauklasse 2005/06) und Charlotte Wimmer (9./Aufbauklasse 2009/10).
Siegerliste:  Gau-Einzelmeisterschaften 2018